Bioresonanztherapie

Die Bioresonanztherapie ist eine schmerzlose Behandlungsmethode für verschiedenste Erkrankungen. Sie ist besonders wirkungsvoll, da sie bei den wirklichen, versteckten Ursachen krankmachender Prozesse ansetzt und darüber hinaus frei von schädlichen Nebenwirkungen ist.

Bestimmte andere Therapieverfahren, wie die Homöopathie, Akupunktur oder einfach das kurzfristige Vermeiden bestimmter Nahrungsmittel, können die Bioresonanztherapie hervorragend unterstützen. Wir arbeiten in unserer Praxis mit der BICOM Bioresonanztherapie.

Die Diagnose der Bioresonanztherapie
Mit einem speziellen schmerzlosen Testverfahren finden wir heraus, ob Unverträglichkeiten vorhanden sind, ob bestimmte Organe geschwächt sind oder ob Giftstoffe negative Auswirkungen auf den Körper haben etc. So entdeckt man schnell die wirklichen, aber versteckten Ursachen Ihrer Beschwerden.

Behandlungsablauf

Durch die Diagnose wissen wir, welche Belastungen Ihr Organismus am wenigsten verkraftet und somit therapiebedürftig ist.

In den meisten Fällen wird ein individueller Behandlungsplan erstellt und über eventuelle begleitende Maßnahmen gesprochen.

Bei der Behandlung mit dem BICOM Gerät werden die Elektroden angelegt und der Patient kann entspannt sitzen oder liegen. Eine Behandlung dauert gewöhnlich zwischen 5 und 30 Minuten. Die Therapie wird als angenehm empfunden und ist völlig schmerzfrei.

Das Ziel der Therapie ist es, die krankmachenden Einflüsse zu vermindern, um so die Selbstheilungskraft des Organismus wieder in Gang zu bringen.

Die Anzahl der Behandlungen hängt von verschiedenen Faktoren ab. Gewöhnlich werden Sie bereits nach einigen Behandlungen eine Verbesserung bemerken. Bitte informieren Sie uns über jedliche Veränderung Ihres Befindens.