Bleichen verfärbter Zähne

Bleichen verfärbter Zähne

Durch Bleichen werden verfärbte Zähne wieder strahlend schön.
Entweder findet das Bleichen in der Praxis mit konzentrierten Mitteln statt, die eine schnelle Wirkung zeigen, oder Sie bleichen Ihre Zähne zuhause mit milderen Mitteln mittels einer weichen Kunststoffschiene.
Das Bleichmittel besteht aus unterschiedlich konzentriertem Wasserstoffperoxyd. Als Nebenwirkung können die Zähne für kurze Zeit sensibel auf Wärme und Kälte reagieren, dies geht schnell beim Aufbringen von Fluoridgel auf die Zähne wieder zurück. In den meisten Fällen bleibt die Aufhellung für mehr als ein Jahr stabil. Sollte sich wieder eine Verfärbung einstellen, können Sie problemlos wieder nachbleichen.

Haben sich nur einzelne Zähne, z.B. nach einer Wurzelbehandlung dunkel verfärbt, so kann man mit Hilfe spezieller Einlagen in den Zahn eine Aufhellung erreichen.

Wollen Sie mehr wissen? Lesen Sie die Zahnärztliche Mitteilung